Herzlich Willkommen
in der Praxis für Krankengymnastik Sauer GmbH

Unser Behandlungsspektrum umfasst folgende klassische Therapieformen:

  • Allgemeine Krankengymnastik und Bewegungsübungen
  • Manuelle Therapie
  • CMD- bzw. Kiefergelenksbehandlungen

    Im Zusammenhang mit Zahnärzten behandeln wir Störungen der Kiefergelenksfunktion (CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion). Die dabei angewendeten Methoden entsprechen einerseits den Richtlinien der CRAFTA, andererseits orientieren wir uns dabei immer auch an osteopathischen Diagnose- und Behandlungsprinzipien.

  • KG auf neurophysiologischer Basis nach BOBATH und PNF
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massagen und Fango
  • KG-Gerät und Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Elektrotherapien
  • Präventionskurse (zum Beispiel: Osteoporosegruppe)
  • sowie Hausbesuche

Außerdem bieten wir ein großes Spektrum an alternativen und innovativen Therapieformen:

  • Osteopathie, FDM-Therapie und Kraniosakrale Therapie

    Die von uns angewendeten osteopathischen Techniken entstammen dem Richtlinien der International Academy of Osteopathy (IAO) in Gent (Belgien).
    Dabei integrieren wir schwerpunktmäßig das FDM-Konzept. FDM steht für Fasziendistorsionsmodell. Dieses Behandlungskonzept wurde von dem amerikanischen Osteopathien Stephen Typaldos entwickelt und findet aufgrund seiner Effektivität nun auch in Deutschland zunehmend Anwendung innerhalb manualtherapeutischer Behandlungsstrategien.
    Die Kraniosakrale Therapie ist neben der parietalen und viszeralen Osteopathie eine Komponente des ganzheitlichen osteopathischen Konzeptes und kann unserer Ansicht nach nicht losgelöst davon gesehen werden.

  • Atlasbehandlungen nach ATLANTOtec®

    Wir führen Atlasbehandlungen nach der ATLANTOtec-Methode durch. Näheres hierzu erfahren Sie unter www.atlantotec.com und www.forumgesund.ch.

  • BCR-Therapie©

    BCR steht für Biological Cell Regulation (Biologische Zellregulation). Bei der BCR-Therapie© handelt sich dabei um eine physikalische Therapieform, welche über Mikrostrom Einfluss auf den Zellstoffwechsel nimmt. Verschiedene Studien belegen diesen Einfluss. So konnte man bei Anwendung von Mikrostrom eine Zunahme von ATP - dies ist der Brennstoff der Zellen - um bis zu 500% beobachten.
    Auf diese Weise kann die BCR-Therapie© helfen, den Stoffwechsel geschädigter Zellen zu aktivieren, damit sie ihre gesunde Funktion wieder aufnehmen. Außerdem wurde beobachtet, dass der Lymphabfluss der betroffenen Gewebe verbessert wird. Der Selbstheilungsprozess der Gewebe wird auf diese Weise gefördert.
    Auf Anfrage können wir Ihnen gerne eine Literaturliste mit Studien zur Wirksamkeit der Mikrostromtherapie zukommen lassen.

  • SRT ZEPTORING® - Stochastische Resonanztherapie

    Die stochastische Resonanztherapie wurde von Prof. Dr. Dietmar Schmidtbleicher an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main entwickelt. Die hoch wirksame und für den Probanden äußerst angenehme und schmerzfreie Therapie basiert auf der Einleitung mechanischer Reize. Dabei handelt es sich nicht um Elektro- oder Vibrationstherapie.

    Die über die Füße eingeleiteten stochastischen Reize wirken direkt auf die Zellen des Nervensystems, der Muskeln und der Knochen. Diese weltweit patentierte, direkte Stimulation der Zellen bewirkt die Aufrechterhaltung der jeweiligen Zellfunktionen, aktiviert die zelleigenen Selbstheilungs- und Reparaturkräfte und schützt die Zellen u.a. vor dem sogenannten "Programmierten Zell-Tod".

    Ziel der Stochastischen Resonanztherapie (SRT-zeptoring) ist nicht die Bekämpfung einzelner Symptome. Aufgrund der direkten Zellwirkung werden ganz zentrale Mechanismen der Bewegungssteuerung erreicht und gefördert. Hieraus erklärt sich das große Anwendungsspektrum, insbesondere bei orthopädischen und neurologischen Krankheitsbildern.

    Durch die Aufrechterhaltung und Optimierung von Zellprozessen ergibt sich über den therapeutischen Nutzen hinaus eine große Anzahl präventiver Einsatzmöglichkeiten bei gesunden Personen bis hin zur Leistungssteigerung im internationalen Spitzensport.

    Quelle: www.sr-therapiesysteme.eu

  • Wirbelsäulentherapien nach DORN & HOCK
  • Fußreflexzonenmassagen

Sie können diese Inhalte nicht sehen? Dann haben Sie entweder Javascript deaktiviert oder verfügen nicht über den aktuellen Flashplayer. Laden Sie sich hier den aktuellen Flashplayer herunter.

Unsere Kontaktdaten

Praxis Püttlingen

Rathausplatz 3-5
66346 Püttlingen

Tel. 06898 / 68 92 89

Praxis Saarlouis

Lothringer Str. 1
66740 Saarlouis

Tel. 06831 / 25 22


Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung:

Praxis Püttlingen
Tel. 06898 / 68 92 89

Praxis Saarlouis
Tel. 06831 / 25 22